Doppeltopf DT160

Die neue Bandseite DT160 ermöglicht Holzverarbeitern die Fertigung bis zu 160 kg schwerer Fenstertüren. Der neue Doppeltopf-Grundkörper bestehend aus einem Zwei-Komponenten-Kunststoff auf GFK-Basis (glasfaserverstärkter Kunststoff) wird durch integrierte Dichtungslippen für den Band- bzw. Verbindungswinkel und eine formangepasste Gummidichtung aus weicherem Kunststoff komplettiert. Letztere gewährleistet die thermische Trennung zwischen Lagerteilen und Blendrahmen. Fräsabdeckungen für 4-Luft-Systeme sorgen für eine perfekte Optik. Zudem garantiert die neue Bandseite Einbruchhemmung bis Widerstandsklasse RC 3. Eine neue Schmiermittelbohrung im Falzecklagerband ermöglicht auch nach Jahren eine problemlose Wartung, ohne dass dafür das Aushängen des Flügels notwendig wäre.

​Die Vorteile für Verarbeiter

  • Programmerweiterung des Doppeltopf-Programmes für Fenstertüren
  • Einfache Verarbeitung durch gleiches Doppeltopf-Bohrbild wie bei bestehendem Doppeltopf-Programm (DT130)
  • Kombinierbar mit bestehendem Doppeltopf-Programm (DT130)
  • Abdeckkappe Scherenlager DT160 ist mit Scherenlager DT130 kompatibel
  • Abdeckkappe Scherenlager mit integrierter Kontrolle für korrekten Sitz des Scherenlagerstiftes
  • Abdeckkappe Ecklager „lang“ DT160 ist mit Ecklager DT130 kompatibel
  • Abdeckkappe Ecklager „kurz“ ist für beide Doppeltopf-Programme kompatibel
  • Schmutzabdeckung und Abdeckung des Falzecklagerbandes für beide Doppeltopf-Programme kompatibel
  • Scherenlager ist in jeder Ausführung rechts und links verwendbar
  • Ecklager sind für Fenster und Fenstertüren verwendbar (keine eigene Ausführung)
  • Ausgleich von Fertigungstoleranzen durch Dichtung an der Unterseite des Doppeltopf-Grundkörpers
  • Einfache rationelle Montage: Keine Schrägverschraubung mehr nötig
  • einheitliches Schraubbild
  • Fräs-, Bohr- und Schraubbild mit Aggregat möglich
  • Einheitliche Frästiefe der Eck- und Scherenlager im jeweiligen 4-Luft-System

Der Nutzen für Endanwender

  • Schwerere Fenstertüren (3-fach- und 4-fach-Verglasung möglich)
  • Keine Dichtungsunterbrechung beim Bandwinkel aufgrund der Dichtlippe am Doppeltopf-Grundkörper, dadurch verringerte Kondenswasserbildung
  • Schöne Optik bei 4-Luft-Systemen dank Fräsabdeckungen
  • Gleiche formschöne Optik wie bei bestehendem Doppeltopf-Programm (DT130)
  • Ausführung für Fenstertüren mit oder ohne Bodenschwelle möglich
  • Schnelle Wartung des Ecklagers durch eine integrierte Schmiermittelbohrung im Falzecklagerband (kein Aushängen des Flügels nötig)

 
 
 

Richten Sie Ihr Anliegen an uns!

Kontakt für Händler
​MACO Beschläge GmbH
Haidhof 3
94508 Schöllnach
Deutschland
T: +49 9903 9323-0
d-maco@maco.de

Downloads