Datenschutzerklärung

Wir, die Mayer & Co Beschläge GmbH und die mit ihr im Sinne des § 15 AktG verbundenen Unternehmen (kurz MACO) freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und über das von Ihnen entgegengebrachte Interesse.

Sicherheit hat für MACO oberste Priorität. Daher ist MACO der Schutz Ihrer persönlichen Daten besonders wichtig.

Leider liegt es in der Natur der Sache, dass diese Erklärungen sehr technisch klingen. MACO hat sich bei der Erstellung jedoch bemüht die wichtigsten Dinge für Sie so einfach und klar wie möglich zu beschreiben.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person ("betroffene Person") beziehen (z.B. Vor- und Nachname, Firma, Anschrift bzw. Sitz der Firma, Emailadresse, Telefonnummer, Bankdaten etc.).

MACO verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten nur im Einklang mit den Erfordernissen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für MACO geltenden landesspezifischen Datenschutzgesetzen (DSG) und dem Telekommunikationsgesetz (TKG).

Für die Nutzung der Website ist die Bekanntgabe Ihrer personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht erforderlich. Damit Sie jedoch die Services von MACO ohne Einschränkungen nutzen können, kann es in Einzelfällen (z.B. Anfragen, Bestellungen, Zusendung von Katalogen und sonstigem Informationsmaterial etc.) erforderlich sein, Ihre persönlichen Daten zu verarbeiten.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Mayer & Co Beschläge GmbH
Alpenstraße 173
5020 Salzburg

Tel.: +43 662 6196-0
Fax: +43 662 6196-1449

MACO ist ein Unternehmen der MACO-Gruppe.

Kontakt: dataprotection@maco.eu

Rechtsgrundlage Datenverarbeitung

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung im Rahmen der Geschäftsbeziehung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen im Sinne des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO erforderlich. Ohne diese Daten kann MACO keine geschäftliche Beziehung eingehen.

Sämtliche freiwillig bekanntgegeben Daten werden von MACO ausschließlich zu den vertraglich vereinbarten Zwecken verarbeitet und gespeichert.

Aufbewahrungsdauer

Sämtliche im Zusammenhang mit der Zweckerreichung erhobenen personenbezogenen Daten bleiben für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung – von der Anbahnung bis zum Abschluss – sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten gespeichert.

Darüber hinaus werden von uns insbesondere die nachfolgenden Aufbewahrungsfristen eingehalten:

  • Aufbewahrungsdauer nach dem Steuerrecht iSd BAO: 10 Jahre
  • Kaufpreisforderung bei beweglichen Sachen iSd ABGB: 3 Jahre
  • Kaufpreisforderung bei unbeweglichen Sachen iSd ABGB: 30 Jahre
  • Gewährleistung nach ABGB: 2 Jahre (bewegliche Sachen), 3 Jahre (unbewegliche Sachen)
  • Allgemeiner Schadenersatz nach ABGB: 3 - 30 Jahre
  • Haftungsansprüche nach PHG: 10 Jahre

Cookies

Die Website von MACO verwendet HTTP-Cookies um nutzerspezifische Daten zu speichern.
Im Folgenden erklärt MACO, was Cookies sind und warum Sie genutzt werden, damit Sie die folgende Datenschutzerklärung besser verstehen.

Was genau sind Cookies?

Immer wenn Sie durch das Internet surfen, verwenden Sie einen Browser. Bekannte Browser sind beispielsweise Chrome, Safari, Firefox, Internet Explorer und Microsoft Edge. Die meisten Webseiten speichern kleine Text-Dateien in Ihrem Browser. Diese Dateien nennt man Cookies.

Fast alle Webseiten verwenden Cookies. Genauer gesprochen sind es HTTP-Cookies. HTTP-Cookies sind kleine Dateien, die von der Website von MACO auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Cookie-Dateien werden automatisch im Cookie-Ordner, quasi dem "Hirn" Ihres Browsers, untergebracht. Ein Cookie besteht aus einem Namen und einem Wert. Bei der Definition eines Cookies müssen zusätzlich ein oder mehrere Attribute angegeben werden.

Cookies speichern gewisse Nutzerdaten von Ihnen, wie beispielsweise Sprache oder persönliche Seiteneinstellungen. Wenn Sie die Website von MACO wieder aufrufen, übermittelt Ihr Browser die "userbezogenen" Informationen an die Seite zurück. Dank der Cookies weiß die Website, wer Sie sind und bietet Ihnen Ihre gewohnte Standardeinstellung. Cookies sind keine Software-Programme und enthalten keine Viren, Trojaner oder andere "Schädlinge". Cookies können auch nicht auf Informationen Ihres PCs zugreifen.

Welche Cookies verwendet MACO?

Die Frage welche Cookies verwendet werden, hängt grundsätzlich von den verwendeten Diensten ab.

Auf der Website von MACO werden insbesondere die folgenden Cookies verwendet:

  • Unbedingt notwendige Cookies:
    Diese Cookies sind nötig, um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen. Zum Beispiel braucht es diese Cookies, wenn Sie ein Produkt in einen Warenkorb legen, dann auf anderen Seiten weitersurfen und später erst zur Kasse gehen. Durch diese Cookies wird der Warenkorb nicht gelöscht, selbst wenn Sie Ihr Browserfenster schließen.
  • Funktionelle Cookies:
    Diese Cookies sammeln Infos über Ihr Userverhalten und ob Sie etwaige Fehlermeldungen bekommen. Zudem werden mithilfe dieser Cookies auch die Ladezeit und das Verhalten der Website bei verschiedenen Browsern gemessen.
  • Zielorientierte Cookies:
    Diese Cookies sorgen für eine bessere Nutzerfreundlichkeit. Beispielsweise werden eingegebene Standorte, Schriftgrößen oder Formulardaten gespeichert.
  • Werbe-Cookies:
    Diese Cookies werden auch Targeting-Cookies genannt. Sie dienen dazu Ihnen eine individuell angepasste Werbung zu liefern.

Wie können Sie Cookies verhindern?

Wie und ob Sie Cookies verwenden wollen, entscheiden Sie selbst. Unabhängig von welchem Service oder welcher Website die Cookies stammen, haben Sie immer die Möglichkeit Cookies zu löschen, nur teilweise zuzulassen oder zu deaktivieren. Zum Beispiel können Sie Cookies von Drittanbietern blockieren, aber alle anderen Cookies zulassen.

Wenn Sie feststellen möchten, welche Cookies in Ihrem Browser gespeichert wurden, wenn Sie Cookie-Einstellungen ändern oder löschen wollen, können Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen finden:

  • Chrome: Cookies in Chrome löschen, aktivieren und verwalten
  • Safari: Verwalten von Cookies und Websitedaten mit Safari
  • Firefox: Cookies löschen, um Daten zu entfernen, die Websites auf Ihrem Computer abgelegt haben
  • Internet Explorer: Löschen und Verwalten von Cookies
  • Microsoft Edge: Löschen und Verwalten von Cookies

Falls Sie grundsätzlich keine Cookies wollen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden. Bei der Deaktivierung von Cookies kann jedoch die Funktionalität der Website von MACO eingeschränkt sein.

Die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen der Verwendung der Cookies ist die Wahrung unseres berechtigten Interesses sowie das Dritter nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Automatische Datenspeicherung

Wenn Sie die Website von MACO so wie jetzt gerade besuchen, speichert unser Webserver (Computer auf dem diese Website gespeichert ist) automatisch Daten wie zum Beispiel

  • die Adresse (URL) der aufgerufenen Website
  • Browser und Browserversion
  • das verwendete Betriebssystem
  • die Adresse (URL) der zuvor besuchten Seite (Referrer URL)
  • den Hostname und die IP-Adresse des Geräts von welchem aus zugegriffen wird
  • Datum und Uhrzeit

in Dateien, den sogenannten "Webserver-Logfiles".

Dies geschieht zur Optimierung der Website von MACO, sprich zur Bereitstellung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus sowie einer komfortablen Nutzung der Website und schließlich auch zur Evaluierung der Systemsicherheit und Systemstabilität (= Zwecke der Datenverarbeitung).

Ihre IP-Adresse wird in den Firewall- und Serverlogfiles erfasst, damit bei Problemen oder Sicherheitsvorfällen eine Fehlerbehebung bzw. Problemanalyse erfolgen kann.

In der Regel werden Webserver-Logfiles zwei Wochen gespeichert und danach automatisch gelöscht. MACO gibt diese Daten nicht weiter, kann jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten eingesehen werden.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

TLS-Verschlüsselung mit https

MACO verwendet https um Daten abhörsicher im Internet gemäß Art 25 Abs 1 DSGVO zu übertragen. Durch den Einsatz von TLS (= Transport Layer Security), einem Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet, kann MACO den Schutz vertraulicher Daten sicherstellen. Sie erkennen die Benutzung dieser Absicherung der Datenübertragung am kleinen Schlosssymbol links oben im Browser und der Verwendung des Schemas https (anstatt http) als Teil unserer Internetadresse.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Fonts, Google Analytics und Google Maps

Google Fonts

MACO verwendet Google Fonts der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) auf der Website. Die Verwendung von Google Fonts erfolgt ohne Authentisierung und es werden keine Cookies an die Google Fonts API gesendet. Sollten Sie ein Konto bei Google haben, werden keine Ihrer Google-Kontodaten an Google während der Nutzung von Google Fonts übermittelt. Google erfasst lediglich die Nutzung von CSS (= Cascading-Style-Sheets) und der verwendeten Fonts und speichert diese Daten sicher.

Mehr zu diesen und weiteren Fragen finden Sie auf https://developers.google.com/fonts/faq?tid=211090582.

Google Analytics

MACO nutzt Google Analytics als Webanalyse-Dienstleister. Google hält eine Privacy-Shield-Zertifizierung und garantiert dadurch ein der Europäischen Union angepasstes Datenschutzniveau. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet ebenfalls die oben beschriebenen "Cookies". Die durch die eingesetzten Cookies erzeugten Informationen werden auf die Server von Google unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in den USA übertragen und dort gespeichert. Google verwendet diese Informationen, um die Website-Nutzung der User für MACO auszuwerten. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

MACO weist Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich nutzen können.

MACO hat mit Google einen Direktkundenvertrag zur Verwendung von Google Analytics abgeschlossen, indem wir den "Zusatz zur Datenverarbeitung" in Google Analytics akzeptiert haben.

Mehr über den Zusatz zur Datenverarbeitung für Google Analytics finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/3379636?hl=de&utm_id=ad

Des Weiteren ist auf dieser Website die IP-Adressen-Anonymisierung von Google Analytics implementiert. Diese Funktion wurde von Google entwickelt, damit diese Website die geltenden Datenschutzbestimmungen und Empfehlungen der lokalen Datenschutzbehörden einhalten kann, wenn diese eine Speicherung der vollständigen IP-Adresse untersagen. Die Anonymisierung bzw. Maskierung der IP findet statt, sobald die IP-Adressen im Google Analytics-Datenerfassungsnetzwerk eintreffen und bevor eine Speicherung oder Verarbeitung der Daten stattfindet.

Mehr Informationen zur IP-Anonymisierung finden Sie auf https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de.

Google Maps

Die Website von MACO verwendet auf einigen Seiten Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen: https://www.google.com/privacypolicy.html oder https://www.google.com/analytics/terms/de.html.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 Telekommunikationsgesetz (TKG) sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Social Media Elementen

MACO bindet auf dieser Website Elemente von Social Media Diensten ein, um Bilder, Videos und Texte anzuzeigen.

Durch den Besuch von Seiten die diese Elemente darstellen, werden Daten von Ihrem Browser zum jeweiligen Social Media Dienst übertragen und dort gespeichert. MACO hat keinen Zugriff auf diese Daten.

Die folgenden Links führen Sie zu den Seiten der jeweiligen Social Media Dienste, welche von MACO insbesondere genutzt werden. Auf diesen Seiten wird erklärt, wie diese mit Ihren Daten umgehen:

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über die Website den Newsletter von MACO zu abonnieren. Hierfür benötigt MACO Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters ausdrücklich einverstanden sind. Rechtgrundlage für die Datenverarbeitung ist in diesem Fall sodann Ihre Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erhebt und verarbeitet MACO außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Ihrer Firmenzugehörigkeit, sofern Sie ein Unternehmen betreiben.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, sendet Ihnen MACO ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung (Double-Opt-in-Verfahren).

Sie können den Newsletter jederzeit einfach über den Link "Newsletter abmelden" am Ende jeder Aussendung abbestellen. Ihre Einwilligung können Sie auch jederzeit unter dataprotection@maco.eu widerrufen.

Datensicherheit

MACO trifft umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und den Schutz Ihrer Rechte und die Einhaltung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu gewährleisten.

Ungeachtet dessen kann nicht in jedem Einzelfall ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie MACO über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen oder genutzt werden.

MACO übernimmt daher keine Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von MACO verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte (z.B. Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

Datenweitergabe an Dritte

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, erfolgt ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO. Innerhalb der MACO-Gruppe erhalten diejenigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie zur Wahrung berechtigter Interessen benötigen. Darüber hinaus erhalten von MACO beauftragte Auftragsverarbeiter (insbesondere IT- sowie Backoffice-Dienstleister) Ihre Daten, sofern sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgabe benötigen. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

Ihre Rechte

Ihnen stehen das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Sollten Sie eines dieser Rechte ausüben wollen, wenden Sie sich bitte an MACO, z.B. via E-Mail unter dataprotection@maco.eu. Bitte geben Sie MACO in diesem Fall stets bekannt in welchem Zeitraum Sie mit MACO in welcher Art der Geschäftsbeziehung gestanden sind. Dies erleichtert MACO eine zeitnahe Bearbeitung. Zusätzlich ersucht MACO zur Identifizierung um Übermittlung der Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises Ihrer Person. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich gemäß Art. 77 DSGVO bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich ist hierfür die Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at) zuständig.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie weitere Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, scheuen Sie sich nicht MACO zu kontaktieren. Gleiches gilt für Auskünfte, Sperrung, Löschungs- und Berichtigungswünsche hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten sowie für Widerrufe erteilter Einwilligungen.

Quelle: Erstellt mit dem Impressum Generator von adsimple

 
 
 

    Richten Sie Ihr Anliegen an uns!

    Kontakt für Händler
    MAYER & CO Beschläge GmbH
    Alpenstraße 173
    5020 Salzburg
    Österreich
    T: +43 662 6196-0
    maco@maco.eu