TECHNOgramm

Lesen Sie die passenden Artikel zum Thema.

TECHNOgramme zum Thema MACO openLife: Intelligente Zutrittssteuerung

MACO openLife: Intelligente Zutrittssteuerung in Echtzeit

Dem Postboten bei einer Lieferung die Tür öffnen oder den Sohnemann, der wieder einmal den Schlüssel vergessen hat, ins Haus lassen, obwohl man selbst noch in der Arbeit ist. Mitarbeitern oder Gästen zeitbegrenzt Zugang zu diversen Räumen verschaffen: MACO openLife macht es möglich. Das moderne, ortsunabhängige Zutrittsmanagement in Echtzeit optimiert durch flexibel änderbare Zutrittsberechtigungen die Gebäudenutzung. Zimmer, Büros, Besprechungsräume oder Produktionsstätten etc. können von wechselnden Personengruppen zeitlich begrenzt genutzt werden. Dank verschlüsselter Datenübertragung auf Basis patentierter Schreib-Lese-Funktionalität garantiert MACO openLife höchste Sicherheit und setzt neue Maßstäbe in der sicheren Datenübertragung.

Dabei kombinieren wir unsere motorisierten Beschläge (z. B. Z-TA 3-Fallen-Automatikschloss) mit elektronischen Komponenten wie der IQ, dem Wandleser oder E-Zylinder etc. von einem der Weltmarktführer zu einem völlig neuen und einzigartigen Zutrittssystem. Für Sie kabellos und mit wenig Aufwand zu installieren. Für Ihre Kunden einfach und intuitiv zu bedienen.

Was bietet MACO openLife?

  • Einfache Installation an jeder Tür

     

  • Türen aus der Ferne öffnen

  • Sie entscheiden, wer wann wo Zutritt hat

  • Benachrichtigungen und Alarme

Die Plattform

hochsicher durch Verschlüsselung

Vorteile & Nutzen

Die Hardware passt zu nahezu jeder Tür, lässt sich einfach installieren und ist komplett kabellos. Die Beschläge gibt es in verschiedenen Ausführungen und Drückergarnituren und fügen sich dadurch in den Stil jedes Gebäudes ein.

Mit dem MACO-Tag öffnet das System die SALTO-Hardware. Im Tag befindet sich der sicherste RFID-Chip, der derzeit auf dem Markt ist. Somit wird ein Duplizieren der ID unmöglich.

​Verloren gegangene Schlüsselanhänger können umgehend gesperrt werden (mobil und in Echtzeit). Der Tausch des Schließsystems entfällt.

Für jede Person lassen sich individuelle Zutrittsrechte vergeben. Wenn sich jemand also verspäten sollte, kann die Tür jederzeit durch Endgeräte mit iOS- oder Android-Software geöffnet werden.

Ob eine Tür offen gelassen wurde, sich ein Unbefugter Zutritt verschaffen wollte oder Informationen darüber gebraucht werden, wer wann das Gebäude betreten oder nicht betreten hat, informiert das System die dafür zuständige Person automatisch via SMS, E-Mail oder App.

​Die MACO-Tags können von den Berechtigten aus der Ferne kontrolliert werden. So kann unmittelbar darüber entschieden werden, wer Zutritt zu welchen Türen hat und wann. Zutrittsberechtigungen können damit in Echtzeit auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Wie MACO openLife funktioniert

Auf home.macoopenlife.com werden Benutzerkonten angelegt und Zutrittsrechte vergeben, die dann über die MACO openlife-IQ, das Herzstück und die Kommunikationszentrale des Systems, an die MACO openLife-Zylinder und Drückergarnituren übermittelt werden. Diese besitzen ein integriertes Lesemodul, das per RFID (Funksignal) mit den Transponder-Tags kommuniziert und erkennt, wer eintreten darf und wer nicht.

Die Komponenten

  • Website & Mobile-App

    ​Das Tor zu Ihrem MACO openLife Konto ist die webbasierte Lösung home.macoopenlife.com am Computer oder per App am Handy. Sie können Türen öffnen, Nutzergruppen erstellen, Nutzerkonten verwalten und haben immer im Blick, wer Ihr Gebäude betritt.

  • IQ

    ​Die IQ ist das Herz des MACO openLife-Systems. Mit der zellulären Verbindung M2M kommuniziert es mit den openLife Beschlägen und den openLife Apps – und das ohne WLAN.

  • SALTO-Hardware

    Die Beschläge wurden speziell entworfen, damit sie für verschiedene Türprofile und selbst Rahmentüren mit schmalem Rahmen geeignet sind. Sie können auch an der Außenseite angebracht werden.

  • MACO-Tag

    Ein RFID Tag, mit dem Schlüssel der Vergangenheit angehören. Der MACO-Tag betätigt in Sekundenschnelle das Schloss (alternativ: den Beschlag) und Besucher oder Mitarbeiter können einfach je nach Zutrittsberechtigung eintreten.

Vollautomatischer Zutritt

Weiterführende Informationen

Service & Support

Für Ihren MACO openLife-Support wenden Sie sich bitte an Ihren MACO openLife-Errichter. Sollte dieser nicht erreichbar sein, kontaktieren Sie bitte: support@maco.eu oder die telefonische Hotline: +43 (0)662 6196-1500

 
 
 

Downloads