Kunststoff-Mehrkammer-Dichtungsschiene

Zwei gegenüberliegende Schienenkörper nehmen in sich jeweils eine außen liegende Streifdichtung und eine innen liegende Schlauchdichtung auf. Die Streifdichtung hält auftreffenden Schlagregen und Starkwind ab. Die Schlauchdichtung dient der Hauptabdichtung. Die Dichtungsschiene kann an sehr schmalen Holz- und Holz-Aluminium-Systemen mit 28 mm Abstand senkrecht und waagerecht montiert werden. Sie nimmt Flügeltoleranzen von +/- 3 mm auf.

​Die Vorteile für Verarbeiter

  • Variable Montage durch klipsen, schrauben oder kleben
  • Schrauböffnungen als Langlöcher gefertigt
  • Flügeltoleranzbereich +/- 3 mm
  • Schöne Optik - keine sichtbaren Schrauben
  • Platzsparende Bauweise (48 mm)
  • Senkrecht und waagerecht verwendbar

 

Der Nutzen für Endanwender

  • Sehr gute thermische Trennung
  • Hohe Wind- und Schlagregendichtheit
  • Keine Kondenswasserbildung