TECHNOgramm

Lesen Sie die passenden Artikel zum Thema.

TECHNOgramme zum Thema Z-TF

Z-TF

Am MACO PROTECT Z-TF komplettieren zwei zusätzliche Multifunktionsfallen die serienmäßige Kurbelfalle und bewirken so einen optimalen, permanenten Anpressdruck über die gesamte Türhöhe. Sofort nach dem Schließen der Tür wird das Türblatt ohne zusätzliches Verriegeln an drei Punkten sicher und zuverlässig fixiert. Das Z-TF Türschlossprogramm ist mit Bolzen oder i.S.-Sicherheits-Rollzapfen erhältlich. Die normgerechte Widerstandszeit gemäß RC 2 und RC 2 N ist für das Z-TF geprüft nachgewiesen. Das Z-TF ist E-Öffner-tauglich und bietet sich dadurch auch für die Objektausstattung mit mehreren Wohneinheiten an.

​Die Vorteile für Verarbeiter

Einfache Handhabung und beste Funktion zeichnen das Türschloss aus.

  • Ein Fräsbild für zwei unterschiedliche Verriegelungsmöglichkeiten
  • Z-TF mit i.S.-Sicherheits-Rollzapfen oder Bolzenverriegelung
  • Erhältlich in drei verschiedenen Höhen
  • Leichtes und leises Schließen durch serienmäßige Kurbelfalle
  • Einfache und rasche Montage, da keine Fräsung durch flachen Falleneinsatz
  • Keine Fräsung bei den i.S.-Schließteilen
  • Einfache Anpressdruckverstellung
  • Mit handelsüblichen, symmetrischen E-Öffnern kombinierbar

Der Nutzen für Endanwender

Dicht und sicher bis RC 2 bei ausgereiftem Bedienkomfort.

  • Bequemes Öffnen mittels Griff (Innenseite) und Schlüssel (Außenseite)
  • Permanenter Anpressdruck über gesamte Türhöhe (Dichtheit und Schallschutz)
  • Leichtes und leises Schließen durch die serienmäßigen Kurbelfalle
  • Dem Verzug der Tür wird dauerhaft entgegengewirkt
  • Verwendung von E-Öffnern möglich
  • Widerstandsklasse bis RC 2 nach EN 1627 - 30
  • Durch E-Öffner bequemes Öffnen der Hauseingangstür per Tastendruck von jeder Wohnung aus

 
 
 

Richten Sie Ihr Anliegen an uns!

Kontakt für Händler
MAYER & CO Beschläge GmbH
Alpenstraße 173
5020 Salzburg
Österreich
T: +43 662 6196-0
maco@maco.at

Downloads